IMPRESSUM

Angaben gemäß § 5 TMG:

Versicherungen Dingolfing GmbH
Geschäftsführer: Jürgen Mau, Martin Dost
Rennstraße 28
84130 Dingolfing

Festnetz: 08731 32 42 – 0
E-Mail: mail@versicherungen-dingolfing.de
Webseite: www.versicherungen-dingolfing.de

Handelsregisternummer: HRB 5761, Amtsgericht Landshut

Vermittlerregister-Nr. (www.vermittlerregister.info): D-RF1F-LU2ST-61

Erlaubnis nach § 34 d Abs. 1 GewO, Aufsichtsbehörde:
IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München
Tel.Nr. 0180-6005850

Berufsbezeichnung:
Versicherungsmakler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 Gewerbeordnung, Bundesrepublik Deutschland

Beratung und Vergütung:
Wir beraten und vermitteln gemäß den gesetzlichen Vorgaben und erhalten für die Vermittlung eines Versicherungsvertrages eine Provision von der jeweiligen Gesellschaft. Für Sie als Kunde ist unsere Beratung kostenfrei.

Offizielle Angaben:

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/odr

Die Voraussetzungen zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind nicht gegeben.

Schlichtungsstelle für Versicherungen:
Versicherungsombudsmann e.V.
Prof. Wolfgang Römer
Postfach 080 632
D – 10006 Berlin
Telefon: 0 18 04/22 44 24 (24 Cent pro Anruf)
Telefax: 0 18 04/22 44 25
E-Mail: beschwerde@versicherungsombudsmann.de
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Schlichtungsstelle für die private Kranken- und Pflegeversicherung:
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Dr. Helmut Müller
Kronenstraße 13
10117 Berlin
Telefon: 01802/55 04 44 (0,06 Euro pro Anruf aus dem Festnetz)
Telefax: 030/20 45 89 31
Internet: www.pkv-ombudsmann.de

Außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren

Zuständige Verbraucherschlichtungsstellen:
Versicherungen Dingolfing nimmt an Streitbeilegungsverfahren vor den unten genannten Verbraucherschlichtungsstellen teil. Verbraucher können, unbeschadet ihres Rechts, die Gerichte anzurufen, die unten genannten Schlichtungsstellen im Rahmen ihres jeweiligen Zuständigkeitsbereichs anrufen. An Streitbeilegungsverfahren vor anderen als den unten genannten Verbraucherschlichtungsstellen nimmt Versicherungen Dingolfing nicht teil.

Bei Streitigkeiten mit Verbrauchern aus der Anwendung der Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs betreffend Fernabsatzverträge über Finanzdienstleistungen sowie bei Streitigkeiten mit Verbrauchern aus der Anwendung der §§ 655a-655d BGB (Vermittlung von Verbraucherdarlehensverträgen und entgeltlichen Finanzierungshilfen) oder Art. 247a § 1 EGBGB (Allgemeine Informationspflichten bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen und entsprechenden Finanzierungshilfen):

Schlichtungsstelle der Deutschen Bundesbank:
Postfach 11 12 32, 60047 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 2388-1907, Telefax: +49 69 709090-9901
Email: schlichtung@bundesbank.de
Internet: www.bundesbank.de/schlichtungsstelle

Schlichtungsstelle bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht:
Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn
Telefon: +49 228 41080, Telefax: +49 228 410862299
E-Mail: schlichtungsstelle@bafin.de
Internet: www.bafin.de/Schlichtungsstelle

Unsere Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken gem. Art. 3 TVO: Als regional tätige Finanzberater möchten wir einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten und nachhaltiges Wirtschaften fördern. Umweltbedingungen, soziale Verwerfungen und oder eine schlechte Unternehmensführung können in vielerlei Hinsicht negative Auswirkungen auf den Wert einer Kundeninvestition haben. Um diese sog. Nachhaltigkeitsrisiken erkennen und begrenzen zu können, verfolgen wir für die von uns angebotenen Finanzdienstleistungen die nachfolgenden Strategien:Bei unseren Beratungstätigkeiten berücksichtigen wir Nachhaltigkeitsrisiken und wesentliche, nachteilige Auswirkungen einer Investitionsentscheidung auf Nachhaltigkeitsfaktoren. Hierfür versuchen wir zunächst, relevante Finanzprodukte zu identifizieren. Die Auswahl von Produktpartnern und Produkten erfolgt auf Grundlage der vom Produktpartner zur Verfügung gestellten Informationen. Für die Bewertung der Nachhaltigkeitsrisiken und der wesentlichen nachteiligen Auswirkungen einer möglichen Investition auf die Nachhaltigkeitsfaktoren nutzen wir außerdem ggf. zusätzliche, branchenübliche Informationen Dritter. Produktpartner, die erkennbar keine Strategie zur Einbeziehung von Nachhaltigkeitsrisiken in ihre Investitionsentscheidungen einbeziehen, beziehen wir je nach individuellem Kundenwunsch nicht bzw. nur nachrangig ein. Im Rahmen der Kundenberatung stellen wir außerdem ggf. gesondert dar, wenn die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsrisiken bei der Investitionsentscheidung für uns erkennbare Vor- bzw. Nachteile für den Kunden bedeuten. Über die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen informiert der jeweilige Produktpartner im Rahmen seiner vorvertraglichen Informationen. Bei Fragen dazu kann der Kunde uns gerne im Vorfeld eines möglichen Abschlusses ansprechen. Auswirkungen auf die Vergütung: Unsere Vergütung und die Vergütung unserer Mitarbeiter für die Vermittlung von Finanzprodukten wird nicht von Nachhaltigkeitsrisiken beeinflusst.